Haus der kleinen Forscher

Am 21. Januar 2016 erhielt unsere Schule von der gemeinnützigen Stiftung "Haus der kleinen Forscher" das gleichnamige Zertifikat. Da wir die erste Schule in Mittelfranken bzw. die 100. in Deutschland waren, wurden wir zu einer Feier zur IHK nach Nürnberg eingeladen. Hier stellten wir allen Besuchern vor, wie bei uns geforscht wird (Forscheraufgabe des Monats, Forschen in der Lernwerkstatt mit dem Forscherheft, verschiedene Forscherprojekte, Forschertag, etc.). Marlena, Nina und Luca aus der 3. forsch1Klasse durften Herrn Netter und Herrn Hobauer dorthin begleiten, weil sie die schönsten Forscherhefte hatten. Viele Lehrerinnen und Lehrer aus Nürnberg waren sehr interessiert daran, wie bei uns experimentiert wird. In Nürnberg bekamen wir neben einer Urkunde auch ein Schild überreicht, das beweisen soll, dass wir ein „Haus der kleinen Forscher“ sind.  Dieses wurde einige Tage später am Eingang unserer Schule befestigt. Für alle Kinder der Schule gab es auch eine Medaille. Da aber nicht alle Schülerinnen undforsch2 Schüler mit nach Nürnberg fahren konnten, veranstalteten wir eine Woche später noch eine große Feier. Unser Schullied „Hand in Hand“ dichteten wir einfach um und so wurde aus „Wir singen Hand in Hand“ einfach „Wir forschen Hand in Hand“. Auch Bürgermeister Manfred Preischl war dazu eingeladen. Er forderte dazu auf, weiter neugierig zu bleiben und nachzufragen, wenn etwas nicht verstanden wird. Auch Birgit Hackner, die Vorsitzende des Elternbeirats, freute sich über die Auszeichnung und lobte alle Kinder für das fleißige Forschen.